Die Solarenergie

DIE SONNENENERGIE

 

Im unterschied zu den konventionellen Energiequellen wie Erdöl, Gas und Kohle, ist die Sonne die elektrische Energiequelle schlechthin, unerschöpflich, umweltfreundlich und ohne Kohlendioxidemission (CO2) in die Atmosphäre.

 

Die Sonne ermöglicht Ihnen mithilfe von PV-Anlagen, die elektrische Energie erzeugen, sowohl einen sicheren Gewinn wie auch eine sichere und dauerhafte Investition. Bei photovoltaischen Anlagen ist die während ihrer Betriebsdauer erzeugte Gesamtenergie weitaus höher als die für den 'Bau investierte Energie.

 

ZELLEN UND MODULE

 

Eine Solarzelle, der Grundbaustein, der mit anderen Zellen zu einem Modul verbunden wird, nutzt den lichtelektrischen Effekt zur Erzeugung von elektrischer Energie aus der Energie der Sonneneinstrahlung. Die Gesamtheit der in Reihe oder parallel geschalteten Zellen auf einer Plattenstruktur wird als Photovoltaikmodul bezeichnet.

 

Die Solarzellen ermöglichen die direkte Umwandlung der Sonneneinstrahlung in elektrische Energie durch Ausnutzung des so genannten "lichtelektrischen Effekts", der auf der Eigenschaft entsprechend behandelter Halbleiter (u.a. Siliziuim, ein in der Natur weit verbreitetes Element) beruht, die aufgenommene Sonneneinstrahlung direkt in elektrische Energie umzuwandeln.


PHOTOVOLTAIK-ANLAGE

 

Eine Photovoltaik-Anlage besteht aus einem Untergestell, den darauf ruhenden Modulen, den Wechselrichtern und der Zählerstelle, an der der erzeugte Strom der ins Netz eingespeist wird gezählt wird.

Impressum